Bildbearbeitung

Eine Homepage lebt nicht nur vom Text, sondern auch von Bildern und Fotos.

Digitale Kameras speichern die gemachten Fotos meist mit Großbuchstaben ab. Damit es bei der Bereitstellung von Bildern auf Servern und der Darstellung in den unterschiedlichen Browsern nicht zu Problemen kommt, sollten Sie einige (manche mögen das für antiquiert halten) Regeln beachten:

Alle Buchstaben werden klein geschrieben, auch und gerade die der Extensions.

Es werden kurze Dateinamen verwendet (und bitte keine "Romane").

Wenn es viele Dateien mit gleichem Namen sind, benennen Sie diese entweder um, oder kopieren sie zusammengehörende in einen eigenen Ordner.

 

 

Als Kopiervorlage freigegeben: © 2013, Michael Zajusch

weiter zu:

Sie sind hier: Startseite > Bildbearbeitung

Wir würden gerne Cookies auf Ihrem PC platzieren; diese helfen uns, diese Website besser zu machen. Sie möchten mehr über Cookies wissen, schauen Sie bitte hier.

Suchen