Glossaire — Version 2.0.1

Glossaire_XH_v2.0.1 ist ein Freeware- Plugin von Ludovic AMATHIEU. (Die Version glossaire_XH_2-0-1 zum Download, weil es auf der Seite von Ludovic manchmal zu Download-Problemen kommt.) Das Plugin in seiner neuesten Version ist auch hier installiert. Es zeigt vorher festgelegte Definitionen beim Mouseover bei bestimmten Worten auf den Seiten Ihrer Website (und Newsboxen) an. Diese Definiton kann mit einem Titel versehen sein und auch Bilder zeigen.

Nach der Konfiguration und Bestätigung im aktuellen Template, erstellen Sie einfach ein erstes Wort und dessen Definition.
Wenn Sie den Text auf der jeweiligen Seite lesen, in dem das vorher definierte Wort vorhanden ist, erscheint die Definition bei einem Mouseover wie ein Tooltip.

Dieses Wort wird durch eine gepunktete Linie hervorgehoben (konfigurierbar). Die Anzahl der Ereignisse ist konfigurierbar (es erlaubt z.B. eine Definition vom ersten Auftauchen allein von diesem Wort). Die angezeigte Definition ist für jedes Template konfigurierbar. Es funktioniert auch mit einer multilingualen Seite. Die Erkennung von mehrsprachigen Seiten (für alle unterstützten Sprachen) wird unterstützt.
Die Intervention im Text erfolgt auf der Ebene der variablen Inhalte und kurz bevor diese auf der Webseite erscheinen. Wörterlisten (eine pro Sprache) und die entsprechenden Definitionen werden im jeweiligen Textformat im Plugin-Ordner 'data' gespeichert.

In der (help-) Hilfe-Datei zum Plugin steht ausdrücklich, dass die Dateiattribute = chmod anders als bei den üblichen Dateien und Ordnern zu setzen sind. Dieses hat der Plugin-Autor so festgesetzt!
Vorbereitung: Achten Sie bitte darauf, dass bei allen Ordnern innerhalb des Plugin-Ordners die Dateiattribute = chmod "705" und bei allen erforderlichen Dateien die Dateiattribute = chmod "604" geändert und einzustellen sind. Ich habe zunächst nur die Dateien innerhalb des Plugin-Ordners mit den Dateiattributen = chmod "604" (statt 644) ausgestattet. Dateien innerhalb der Ordner änderte ich nicht.

Der Pluginaufruf ist so (mit dem Leerzeichen) absolut richtig! Rufe im Plugin den Punkt Konfiguration auf und wähle im Feld Wahl der Vorlage das entsprechende Plugin aus. Nach einem Klick auf Go fügt das Plugin den richtigen Code hinter das end tag </head> als automatischen Komfort ein. Jetzt noch Speichern unten in der Konfiguration auswählen und anklicken.

Kontrolliere im Template, ob der Code hinter </head><?php init_Glossaire(); ?> eingefügt ist.

Es gibt eine ausführliche Hilfe. (Die deutsche Übersetzung ist bei dieser Version noch nicht komplett und die Downloadmöglichkeit wurde im Juni 2016 beim Plugin-Autor selbst gestoppt.)

Weil ich es brauchte, habe ich ein Template mit einem anderen Script-Aufruf genommen und den von Glossaire an der entsprechenden Stelle ergänzt. Auch das funktioniert.

Demo: Auf der Seite ist mein Name angegeben und beim Überfahren mit der Maus wird die entsprechende Funktion zum Plugin aufgerufen.

Das funktionierte bis Mitte 2020 ganz gut. Dann gab es eine Änderung zu CMSipmpe_XH 1.7.3 und auch in der PHP 7er Version. In dieser Version jezigen Version konnte ein kleinerer Fehler aus dem Jahr 2016 behoben werden.

Als Kopiervorlage freigegeben: © 2020, Michael Zajusch

 

Letzte Bearbeitung: