1-image 2-image 3-image
Sie sind hier: Startseite > Plugins > Morepagedata in fhs-basic 2.1

Morepagedata im Template fhs-basic 2.1

Ein Template für CMSimple_XH 1.7.x basierend auf von Frank Seidel.

Im Root der CMSimple-Installation liegt der Ordner mit dem jeweiligen Script, z.B. das rQuiz von Felix-Riesterer, auf das ich mich jetzt als Beispiel beziehe.

Bevor die Einstellungen im Plugin vorgenommen  werden, sollte in der Datei template.htm dieses rund ums Script eingefügt werden.

Hier zeigt sich, dass der Ordner rquiz3 auf der Root-Ebene liegt und im Ordner die Datei rquiz.js die notwendigen Aufrufe enthält, die zum Ausführen des Scriptes notwendig sind.

Einstellungen beim Plugin Morepagedata auf meiner Seite https://kramlade.de (Mai 2021):

Um alle Möglichkeiten des Templates zu nutzen, müssen diese Einstellungen im Backend in Morepagedata_XH vorgenommen werden. Ein wichtiger Hinweis, den ich anfangs nicht beachtete: abgespeicherte Variablennamen lassen sich nicht mehr nachträglich korrigieren! Das bedeutet: löschen und alles neu eingeben!

Ich kannte mich mit diesem Plugin vorher nicht aus! Inzwischen mag ich es wirklich
[Ich habe es nicht geschafft, den Monitor bzw. das Browserfenster so einzustellen, dass der Screenshot ordentlich dargestellt wird (siehe beide Bilder oben. Rot sieht man rechts noch etwas. Dem schenkte ich anfangs wenig Beachtung. Hier ist die Erklärung: Tpl = blendet das Eingabefeld ein, in dem die Templatenamen eingegeben werden (kommagetrennte Liste), für die die Variablen gelten sollen).]

Ein Klick auf das Symbol führt zu: 

+ links vom Button  Sichern  (ganz oben) = ein neuer Eintrag wird ganz oben eingefügt 
Im Definitionsbereich einer Variablen ganz links:
 = verschiebt die Definitionszeile um eins nach oben
X = löscht die Definitionszeile
+ = fügt eine leere Definitionszeile unter der aktuellen ein
   ganz rechts unmittelbar vor dem roten 'Tpl' = fügt die Eingabezeile für den Tooltip ein
Tpl = blendet das Eingabefeld ein, in dem die Templatenamen eingegeben werden (kommagetrennte Liste), für die die Variablen gelten sollen

Zitat von Karl Richard Lembachs Seite: „Die neuen Einträge werden am einfachsten über das + links vom Button  Sichern  (ganz oben) eingefügt, deshalb fange ich mit der Beschreibung der Einträge beim untersten in obiger Abbildung an:

Anzeige (wird später in der Eingabemaske rechts vom Eingabefeld angezeigt): Cookie-Formular anzeigen
Variablenname
(Hier ist kein Tippfehler tolerierbar!): $Privacy2021
Typ
: checkbox
Tooltip Hilfetext
: Haken setzen, wenn das Cookie-Formular angezeigt werden soll

Anzeige: untere Newsbox
Variablenname (Hier ist kein Tippfehler tolerierbar!): $NewsBox2019B
Typ: select_hiddenpage
Tooltip Hilfetext: Wähle die versteckte Seite für die untere News-Box

Anzeige: obere Newsbox
Variablenname (Hier ist kein Tippfehler tolerierbar!): $NewsBox2019A
Typ: select_hiddenpage
Tooltip Hilfetext: Wähle die versteckte Seite für die obere News-Box

Anzeige: Slideshow-Bilderordner
Variablenname (Hier ist kein Tippfehler tolerierbar!): $SliderFolder2019
Typ: image_folder
Tooltip Hilfetext: den gewünschten headerimage-Ordner aussuchen

Anzeige: Menü-Hintergrund-Hover-Farbe
Variablenname (Hier ist kein Tippfehler tolerierbar!): $MenuBGColor2021
Typ: color_picker
Tooltip Hilfetext: Achtung: Keine benannten Farben! Nur 6-stellige HEX-Farben. Der zulässige Farbraum jeder Farbe liegt zwischen #44 und #CC. *)

Anzeige: Template-Haupt-Farbe
Variablenname (Hier ist kein Tippfehler tolerierbar!): $MainColor2019
Typ: color_picker
Tooltip Hilfetext: HEX-Wert oder benannte Farben: black maroon green olive navy purple teal silver gray red lime yellow blue fuchsia aqua white
Natürlich sind hier auch andere benannte Farben möglich. wiki.selfhtml.org wikipedia.org/.../Webfarbe

*) Achtung: Bei dieser Farbfestlegung muss tatsächlich die Farbe als 6-stellige HEX-Zahl eingegeben werden! Der Grund liegt in der Umrechnung im Template in RGB-Werte. Wird nur ein 3-stelliger HEX-Wert angegeben scheitert die Umrechnung und führt zu merkwürdigen Farben. Auf ein Abfangen von Fehlern wurde verzichtet, um den PHP-Code im Template nicht unnötig aufzublähen.

Wichtig: Hier ist es erforderlich, auf Groß- und Kleinschreibung zu achten!!!

Darstellung der Eingabemaske: Bei der Eingabemaske habe ich die Checkboxen in der Spalte br und hr in der gezeigten Weise angehakt. Es gibt da natürlich keinen zwingenden Grund, es genau so zu machen. Jeder Haken in der Spalte br sorgt für einen Abstand (Zeilenumbruch) zum folgenden Punkt. Jeder Haken in der Spalte hr erzeugt eine Trennlinie unter dem Punkt.

Zum Schluss nicht das  Sichern  vergessen!” (22.5.2021: http://cmsimple.lembach-kr.de/?Template-fhs-basic-all-Version-2.1/Einstellung-von-Morepagedata_XH&font=inc)

Im Editor wird unter dem Reiter  Mehr  dann diese Eingabemaske angezeigt:

Ausgewählt wird das jeweilige Script durch einen einfachen Klick.

Hinweis zu Slideshow-Bilderordner: Beim Selektor für den Slideshow-Bilderordner werden alle Einträge im Ordner /userfiles/images angezeigt, also nicht nur Ordner, sondern auch Bilderdateien. Die Bilder für kramlade.de liegen im Unterordner /userfiles/images/headerkram.

Der Sichern-Button ist ganz rechts am Browserrand angesiedelt.

Bilder: eigene Screenshots


Einbinden des Templates in eine Website

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels läuft das Template in der aktualisierten Version 2.1 auf meiner Domain kramlade.de. Vielleicht sind jedoch immer noch versteckte Fehler enthalten.

DAHER!!! Wie heißt es so schön: Software ist per Definition nicht fehlerfrei! Ich bin kein professioneller PHP-Programmierer und kein CSS-Webdesigner! Ich verfahre nach dem Motto Versuch und Irrtum. Und habe seit einiger Zeit den begeisterten Karl Richard Lembach, den ich immer wieder fragen, anrufen und mit ihm Wünsche und Probleme besprechen kann.

Mit seiner tollen Hilfe entstand das Template Version fhs-basic 2.1 für die kramlade.de und wenn ich viel Zeit habe, passe ich auch diese Seite noch entsprechend an. Es kann zum Studium der diversen Strukturen heruntergeladen werden. Ich verweise aber auf seine Seite, mit noch mehr Hinweisen und Informationen.

 

Letzte Bearbeitung:
Please activate JavaScript in your browser.

» Sitemap

Einige Bereiche dieser Website benötigen zu ihrer Funktion sogenannte SESSION-Cookies, die jedoch keine personenbezogenen Daten enthalten, die sich auf Sie, Ihren Webclient oder Ihr Gerät beziehen. Es werden nur seiteninterne Werte gespeichert. Bitte geben Sie Ihre Erlaubnis, weitere Cookies auf Ihrem Rechner zu platzieren. Mehr Info