1-image 2-image 3-image
Sie sind hier: Startseite > Installation > Funktionsprinzip

Filemanager

Der Filemanager in CMSimple 4 öffnet jetzt direkt das Verzeichnis "userfiles", wenn man die 1. Menüebene des Admin-Menüs klickt. Ich persönlich finde dies sehr gut, weil auf dem Server die "Unübersichtlichkeit" aufhört.

Es gibt zwar auch ein Dropdown Menü mit den QuickLinks zu "downloads", "images" und "media", für die, die an der alten Struktur hängen.

Pluginmanager

http://www.cmsimpleforum.com/viewtopic.php?f=16&t=4699&p=28263&hilit=CoAuthors+plugin+einstellungen#p28263

Das Plugins-Menü hat jetzt kein Dropdown Menü mehr, somit ist eine gewisse Einheitlichkeit gegeben. Pagemanager, Filemanager und Pluginmanager werden direkt geöffnet, wenn man auf die Links der 1. Menüebene des Admin Menüs klickt.

Alle Plugins, ausser den Standard Plugins, können per Radiobutton aktiviert und deaktiviert werden. Um diesen Radiobutton aufzurufen, klicken Sie in CMSimple 4 doppelt auf "Plugins" in der Menue-Zeile. Es gibt dann noch eine entsprechnde Warnung.

Mit dem Pluginmanager kann man die Plugins für Zweitsprachen und Subsites einzeln (unterschiedlich) aktivieren und deaktivieren, es muss lediglich eine "disabled_plugins.txt" in den Verzeichnissen der Zweitsprachen und Subsites liegen. Gibt es die nicht, wird automatisch die "disabled_plugins.txt" im CMSimple Root berücksichtigt.

Vom Design her ist der Pluginmanager dem Filebrowser und dem Pagemanager ähnlich, auch das ist wieder eine gewisser "Roter Faden" und macht alles ein wenig einheitlicher.

Das Problem mit den nicht "gelisteten" Plugins ist in einer fehlenden ADMIN.PHP begründet.
Erzeugt man eine "leere" Datei mit dem Namen admin.php wird das Plugin korrekt im Pluginmanager angezeigt. Sollte also das Plugin CMSimple_XH konform sein, so ist eine ADMIN.PHP zwingend erforderlich.

Die Funktion ist in der admin.php angelegt, finde ich sinnvoll.

Please activate JavaScript in your browser.

» Sitemap

Aufgrund der neuen Cookies-Verordnung der EU: Einige Bereiche dieser Website benötigen zu ihrer Funktion neben den sogenannten SESSION-Cookies, auch Cookies, die personenbezogenen Daten enthalten, die sich auf Sie, Ihren Webclient und / oder Ihr Gerät (PC oder Mobil-Gerät) beziehen (also: personenbezogenen Daten). Es werden nur seiteninterne Werte gespeichert. Bitte geben Sie Ihre Erlaubnis, evtl. weitere Cookies auf Ihrem Rechner zu platzieren.

Erfahren Sie mehr über diese Cookies in der Cookie Policy.