image-02image-03image-01
Sie sind hier: Startseite > Plugins > Fotogallery

Fotogallery

Nach dem Aufruf des Plugins Fotogalerie öffnen Sie zuerst die Plugin Hilfe. Hier werden sehr gut alle Änderungen für die Datei- und Ordnerrechte angegeben.

Anschließend rufen sie Plugin Config auf. in ungefähr der Mitte finden Sie diese Einstellmöglichkeiten:

fotogalerie 1

Bei file sehen Sie, welche Fotos unterstützt werden. Haben Sie ein anderes Fotoformat, erweitern Sie diese Liste mit der entsprechenden Extension.

Hier noch ein sehr gut gemeinter Tipp: Bleiben Sie bei Kleinbuchstaben! In diesem besonderen Fall lassen Sie diese beim Hochladen in Kleinbuchstaben umwandeln. Das erspart späteren Ärgern und aufwändige Suche, woran der Fehler liegen könnte.

Bei filepath tragen Sie bitte den entsprechenden Pfad ein, der zum Auffinden der Fotos nötig ist.

Sie sehen auch, dass Sie evtl. noch etliche Unterordner anlegen müssen. Halten Sie sich bitte an diese Angaben. Fotos werden anschließend in den Uploadordner (wie angegeben, jedoch im Plugin-Ordner !, nicht im Plugin-Ordner des Content-Ordners!!!) hochgeladen.

Anschließend klicken Sie "Galerien bearbeiten" an. Hier ist es selbsterklärend. (Bedenken Sie bitte, dass die id1 vorvergeben ist. Ich habe eine neue id2 vergeben und vieles wurde einfacher.


Die ID 1 ist die Gallery der Demo-Seiten. Ich habe nahezu alles versucht, um diese zu löschen. Das geht aber nicht.

Wie kann man diese ID(Nummer) aus dem Selectbox endgültig löschen?

Löschen Sie die Bilder aus der Galerie und nennen Sie diese z.B. "Leere Galerie". Dann kann sie bei Bedarf wieder mit Bildern gefüllt und entsprechend anders verwendet werden.

Sie können die Galerie falls nötig in content/plugins/fotogalerie/data/album.txt ([oder wo immer diese Datei liegt], denn das kann man ja einstellen) löschen. Aber erst dann, wenn die Galerie keine Bilder mehr enthält. Danach auch noch die die entsprechende Zeile entfernen und wieder abspeichern.

Es ist wie bei einem Haus: Man baut immer weiter an (hier: eine neue Galerie), und wenn das Zimmer (hier: ID 1) nicht mehr genutzt wird, schliesst man es nur zu, anstatt es abzureissen. Dann kann es später wieder verwendet werden.


Die Fotos, die Sie hochladen möchten, werden alle in dieses Verzeichneis geladen (siehe Beispiel mit dem Haus). Nun sind in dem Haus schon Fotos mit dem Namen (hier mit einer einfachen, durchlaufenden Zahl) enthalten. Die neuen Fotos müssen natürlich fortlaufend umbenannt werden.

Wenn es viele sind, können Sie dies mit IrfanView (s. dort unten) erledigen lassen.

Nachdem Sie die Fotos hochgeladen haben,

 

 

Als Kopiervorlage freigegeben: © 2013, Michael Zajusch

Please activate JavaScript in your browser.

» Sitemap

Wir möchten gerne Cookies auf Ihrem Rechner platzieren, um uns zu helfen diese Website zu verbessern. Erfahren sie mehr über diese Cookies in der Datenschutzerklärung. Falls Sie trotzdem datenschutzrechtliche Bedenken haben, nutzen Sie bitte diese Webseite nicht - oder nur auf eigene Verantwortung. Sie können auch den entsprechenden Button wählen. - Danke für Ihr Verständnis!